Wohnung modern einrichten - Tipps

Mit ein wenig Phantasie und kreativen Ideen lässt sich jede Wohnung modern einrichten, ohne dass man dafür ein Vermögen ausgeben muss.


Gelsenkirchener Barock ist out! Oder vielleicht doch nicht? Zugegeben, die Schrankwand Eiche massiv hat ausgedient, aber wer seine Wohnung modern einrichten möchte, kann mit Hilfe angeblich ausgedienter Accessoires wie dem Röhrenden Hirschen oder der Stehlampe mit Fransen trendig wirkungsvolle Akzente setzen. Und, um gleich noch ein Vorurteil aus der Welt zu räumen: ein gelungenes Ambiente für die eigenen vier Wände muss nicht unbedingt teuer sein.

Das Motto lautet: Weniger ist mehr

  • Das Grundgesetz für eine attraktive Gestaltung besteht darin, dass ein Raum niemals überladen wirken sollte. Was nicht gleichbedeutend ist mit puristischer Nacktheit, sondern eine Wohnung modern einrichten lässt sich am besten mit wenigen Mitteln, die dann um so besser in Szene gesetzt werden.
  • Dies beginnt bereits bei der Wandgestaltung. Nachdem Tapeten für ein paar Jahre völlig „out“ waren, hat sich auf dem Markt mittlerweile einiges getan. Auf einer weißen Wand kann eine einzige Bahn grafischer Fototapete Wunder bewirken.
  • Dunkle Wände sorgen wiederum mit hellen Wand-Tattoos kombiniert für ein echtes Highlight. Auch Teppiche sind wieder im Trend. Nur möglichst keine Auslegeware, sondern versuchen Sie es beispielsweise mal mit vier einzelnen Läufern, die mit ausreichendem Abstand voneinander im Kreuzmuster auf den Boden gelegt werden.


Altervertrautes neu in Szene setzen

  • Der Bummel am Samstag Nachmittag über den Flohmarkt oder die Suche auf Online-Börsen im Internet hat häufig für wenig Geld vieles zu bieten, mit dem Sie Ihre Wohnung modern einrichten können. Der Trick dabei ist, das passende Einzelstück zu finden und es unter Umständen sogar für einen völlig neuen Zweck zu gebrauchen.
  • So lässt sich beispielsweise eine alte Schreibtischlampe aus Metall hervorragend zu einem Blumentopf umfunktionieren, den Sie garantiert so nicht im Möbelhaus finden werden. Oder warum den Sonnenschirm nicht einfach mal im Wohnzimmer platzieren? Ein Set aus farbig lackierten Gamsgeweihen lässt sich genauso wirkungsvoll als neue Garderobe umfunktionieren wie Opas alter Ohrensessel mit neuem Bezug in der geplanten Chill-Out Area für Begeisterung sorgen wird.
  • Und wer für seine Einrichtung kein Vermögen hingeblättert hat, ist auch schneller in der Lage, sich von ausgedienten Teilen zu trennen. Denn dann lässt sich jederzeit wieder mit neuen Ideen die Wohnung modern einrichten.