Wanduhren selber gestalten - Anleitung

In wenigen Schritten Wanduhren selber gestalten und als kreative Geschenkidee oder originelles Wohnungsassecoire nutzen.


Mit ein wenig Bastelarbeit und Geschick lassen sich Wanduhren selber gestalten. Alles, was Sie hierzu benötigen ist ein Uhrwerk und Phantasie. Uhrwerke bekommen Sie in Elektrofachgeschäften oder Sie verwenden ein Uhrwerk aus einer alten Uhr.

 

 

 

Anleitung Schritt für Schritt

 

  • Als erstes überlegen Sie sich ein Motiv für Ihre Uhr. Dazu eignet sich ein altes Cover einer ausgedienten CD, ein schönes Foto oder eine selbstgemachte Collage. Ihrer Phantasie sind keine Grenzen gesetzt. Achten Sie darauf, dass ein ausreichender Farbkontrast zwischen der Farbe der Zeiger und Ihrem Motiv gegeben ist. Sie haben sonst später Mühe, die Uhrzeit zu erkennen.

 

  • Nun werden die Zeiger vom Uhrwerk entfernt. Seien Sie dabei vorsichtig, damit Sie nichts abbrechen. Achten Sie auch darauf, in welcher Reihenfolge Sie die Zeiger abgenommen haben.

 

  • Jetzt wird Ihr Ziffernblatt kreiert. Schneiden Sie Ihr neues Ziffernblatt so zurecht, dass es zu der Größe der Zeiger passt. Für den Fall, dass das verwendete Material des Ziffernblatts zu dünn ist, kleben Sie es auf ein Stück Pappe, damit es an Stabilität gewinnt. Sie können Ziffern aufbringen, um die Uhrzeit besser ablesen zu können.

 

  • Stechen Sie in die Mitte des Ziffernblatts ein Loch. Das Loch sollte gerade so groß sein, dass das Verbindungsstück für die Zeiger hindurchpasst. Hierfür verwenden Sie am besten einen Cutter oder ähnliches. Jetzt wird das neue Ziffernblatt mit dem Uhrwerk verbunden. Hierfür eignet sich doppelseitiges Klebeband sehr gut oder ein Klecks aus der Heißklebepistole. Richten Sie die Aufhängung des Uhrwerks nach Ihrem Motiv aus, damit Ihr Motiv gerade hängt.

 

  • Zum Schluss müssen jetzt die Zeiger wieder angebracht werden. Achten Sie auf die richtige Reihenfolge der Zeiger. Eine Batterie einlegen, die richtige Uhrzeit einstellen und aufhängen.

 

 

 

Eine Alternative zum Wanduhren selber gestalten

  • Bekleben Sie einfach das Ziffernblatt einer alten, ausgedienten Wanduhr. Somit ersparen Sie sich das Zerlegen und wieder Zusammensetzen. Anstelle von Papier können Sie auch andere Materialien benutzen. Zum Wanduhren selber gestalten eignet sich beispielsweise auch dünnes Holz, welches Sie lackieren oder mit Serviettentechnik gestalten können. Diese Bastelei ist mit wenigen Hilfsmitteln schnell gemacht und eignet sich auch wunderbar als Geschenk.