Kuolt Krippenfiguren - Schnitzerei in Perfektion

Die berühmte Kuolt Krippe ist zum Inbegriff der höchsten Schnitzkunst geworden und stellt eine der umfangreichsten Krippenserien dar, die es am Markt gibt.


Die Krippenserie der Kuolt Krippe lässt den begeisterten Sammler vor Freude in die Hände klatschen, denn es gibt weit über hundert Figuren, die ausschließlich handgeschnitzt werden, wie es nur noch bei sehr wenigen Krippen der Fall ist. Kuolt Krippenfiguren zeichnen sich vorwiegend durch ihre Schlichtheit und Frömmigkeit aus, was vor allem im naturbelassenen Zustand besonders gut zur Geltung kommt. Schöpfer und Namensgeber war Professor Karl Kuolt, geboren am 3. April 1879 in Spaiching, Deutschland.

Werdegang und Schaffensperiode von Professor Karl Kuolt
Schon sehr früh fand Karl Kuolt seine Passion in der Möbelschnitzkunst und beendete eine Lehre als Möbelschnitzer. Bevor er sich mit Leib und Seele den berühmten Kuolt Krippenfiguren zuwandte, besuchte er die Münchener Kunstgewerbeschule und absolvierte anschließend die ebenfalls dort ansässige Kunstakademie.
Neben vielen kleineren Kunstarbeiten, die sich nun im Besitz von verschiedenen Museen oder in privaten Sammlungen befinden, tragen etliche Denkmäler und Kapellen in ganz Süddeutschland die Handschrift des Bildhauers. Professor Karl Kuolt starb am 8. November 1937 in München inmitten seines künstlerischen Wirkens. Offiziell wurde 1955 erstmalig die Kuolt Krippe vorgestellt, jedoch werden immer wieder Kuolt Krippenfiguren im Privatbesitz von Personen entdeckt, die bereits weit vor 1955 im Grödnertal erworben wurden.

Produktinformationen
Kuolt Krippenfiguren werden exklusiv von der Firma ANRI im Grödnertal in Südtirol hergestellt. Sie werden aus echtem Lindenholz von Hand gefertigt und entweder naturbelassen oder coloriert in drei verschiedenen Größen, 7,5, und 12,5 sowie 15 Zentimeter, zum Verkauf angeboten. ANRI fertigt Krippen von diversen Künstlern an, dabei wird jede Figur in sorgfältiger Manier von 16 Holzschnitzern und Malern überprüft. Erst danach erhält eine Figur die ANRI-Qualitätsplombe. Der Herstellungsprozess einer Kuolt Krippenfigur dauert von der Trocknung des Holzes an bis zur Freigabe zum Verkauf in der Regel durchschnittlich drei Monate. Mit der Nachbestellgarantie der Firma ANRI eignen sich diese Figuren besonders gut als religiöses Geschenk zum Vervollständigen einer Krippe oder lassen einfach das Sammlerherz höher schlagen. Kuolt Krippenfiguren bestechen durch ihre natürliche Einzigartigkeit und Liebe zum Detail.