Die passenden Balkon Pflanzen finden

Wer Balkon Pflanzen auswählen will, hat häufig die Qual der Wahl bei der Entscheidung, welche es sein sollen.


Einen Balkon zu besitzen, ist ohnehin etwas tolles. Doch richtet man ihn auch noch gemütlich ein und schmückt man diesen mit ausgewählten Balkon Pflanzen, möchte man ihn gar nicht mehr verlassen. Der richtige Zeitpunkt, sich schöne neue Beet- und Balkonpflanzen auszusuchen und sie einzupflanzen, ist wenn das Frühjahr begonnen hat und Bodenfrost keine Gefahr mehr darstellt. Auch wenn die Auswahl an dekorativen Pflanzen im Baumarkt schier unendlich groß scheint, gibt es dennoch einige Kriterien, die bei der Entscheidung helfen, womit Sie Ihren Balkon bepflanzen sollten. Es ist nämlich wichtig zu wissen, welcher Sonneneinstrahlung die Pflanzen auf dem Balkon ausgesetzt wären. Nach diesem Kriterium kann man die für den Standort passenden auswählen.

Balkon Pflanzen für sonnige bis halbschattige Balkone
Wenn Sie einen sonnigen Balkon bis hin zum Halbschatten haben der in die südliche Richtung zeigt, dann wäre es denkbar schlecht, sich Pflanzen anzuschaffen, die einen schattigen Standort benötigen. Sie müssen nach Balkonpflanzen für sonnige bis halbschattige Standorte Ausschau halten. Wenn Sie sich wenig auskennen, lassen Sie sich am besten von Angestellten des Baumarktes oder der Gärtnerei beraten, da diese einen besseren Überblick darüber haben, welche Pflanzen diesen Standort bevorzugen. Einige, die sich eignen würden sind Petunien, Margeriten, Dahlien, Ziertabak, Stiefmütterchen, Geranien, Löwenmäulchen, Oleander, Chrysanthemen oder Enzian.

Das Richtige für schattige Balkone
Balkone die meist im Schatten liegen, müssen nicht unbepflanzt bleiben. Auch für schattige Plätzchen gibt es eine Menge Pflanzen, die sich gerade dort am wohlsten fühlen. Dazu gehören unter anderem Fuchsien, Begonien, Efeu, Primeln, Glockenblumen und Flammendes Kätzchen. Schattige Balkone wirken meist etwas dunkel. Dem kann man durch eine bunte und farbenfrohe Pflanzen-Auswahl jedoch wunderbar entgegenwirken.

Balkon Pflanzen auswählen: Ein bunter Sichtschutz
Man kann bei der Auswahl auch weitergehen und sich überlegen, ob die Balkonbegrünung irgendeine Funktion, abgesehen von der dekorativen, erfüllen sollen. So können einige Balkonpflanzen durch ihr buschiges und dichtes Wachstum einen hübschen Sicht- oder Windschutz darstellen. Auch kann man sich zu diesem Zwecke größere Kübelpflanzen auf den Balkon stellen, wenn der Platz ausreicht.
Doch die schönsten Pflanzen bleiben nicht lange so erhalten, wenn sie nicht die richtige Pflege erhalten, um kräftig und gesund zu bleiben. Fast alle Balkonpflanzen vertragen weder zuviel, noch zu wenig Wasser und leiden vo allen Dingen unter Staunässe und zu starkem Wind.