Cocktail Tequila Sunrise selber machen - leckere Rezeptideen

Gerade jetzt im Sommer möchte man seine Gäste gerne überraschen. Man könnte beispielsweise den Cocktail Tequila Sunrise selber machen und die Gäste damit verblüffen.


Einer der Klassiker unter den Cocktails ist nach wie vor der Tequila Sunrise. Er ist schnell und einfach zubereitet. Seinen Namen erhielt er durch die Farbe, die an einen Sonnenaufgang erinnert. Die Zutaten, um einen Cocktail Tequila Sunrise selber machen zu können, sind in jedem gut sortierten Laden zu finden. Der Cocktail selbst ist dann in wenigen Minuten zubereitet. Der Tequila Sunrise schlägt mit einem Alkoholgehalt von rund 9 Volumenprozent pro Glas zu Buche. Als Autofahrer sollte man hier also vorsichtig sein.

Klassisches Rezept zu Tequila Sunrise

  • Um den Cocktail Tequila Sunrise selber machen zu können, benötigt man für ein Glas zwölf Zentiliter Orangensaft, sechs Zentiliter Tequila, ein Zentiliter Zitronensaft und zwei Zentiliter Grenadinesirup.
  • Für die Garnitur werden dann zusätzlich eine Orangenscheibe und ein paar Eiswürfel benötigt. Als Tequila kann sowohl weißer als auch brauner Tequila genutzt werden.
  • Den Orangen- und Zitronensaft gibt man zusammen mit dem Tequila und einigen Eiswürfeln in einen Cocktailshaker. Der verschlossene Shaker muss nun kräftig geschüttelt werden, damit die Zutaten sich gut vermischen. Die geschüttelte Flüssigkeit wird vorsichtig über ein Barsieb in ein Cocktailglas gefüllt.
  • Zum Schluss gießt man den Grenadinesirup vorsichtig darüber. Damit sich der Sirup am Boden absetzt und nicht mit dem Orangensaft vermischt, sollte man diesen ganz vorsichtig an einem Strohhalm entlang fließen lassen. Das fertige Getränk wird nun noch mit einer Orangenscheibe am Glasrand dekoriert und mit Eiswürfeln aufgefüllt.

Weitere Dekotipps

  • Wer den Cocktail Tequila Sunrise selber machen möchte, kann mit einigen Tricks den Drink zu einer wahren Augenweide werden lassen. Eine Idee wäre, das Glas zur Dekoration mit einem Zuckerrand zu versehen. Dazu reibt man den Rand des Glases mit Zitronensaft ein und stellt das Glas danach umgekehrt in eine Schale mit Zucker. Dieser bleibt an dem Zitronensaft haften.
  • Eine weitere tolle Dekoidee beim Cocktail Tequila Sunrise selber machen, ist eine Cocktailkirsche, die man auf einen Cocktailspieß steckt. Diesen legt man dann quer über das Glas. Und als weiteren Tipp empfehlen Kenner des Cocktails, dass man anstatt Eiswürfel Crusheis nutzt.